Zum Hauptinhalt springen

Erleben Sie unsere Dinnershows, Themenabende & Konzerte

Auf Burg Rabenstein bieten wir Ihnen das ganze Jahr über an zahlreichen Terminen gastronomische Erlebnisse der besonders unterhaltsamen und geschmackvollen Sorte. Von einem Vier-Gänge-Menü in unserem Prunksaal, begleitet von Krimidarbietungen, die zum miträtseln verleiten, oder zauberhaften Darbietungen bei Dinner-Meets-Magic, bis hin zu unseren Klassikern, dem Wildschwein-Grillbuffet sowie dem beliebten Whisky Dinner, für jeden Geschmack ist das passende Event dabei.

Ein weiteres Highlight sind unsere Burgkonzerte im Prunksaal der Burg Rabenstein sowie unsere Höhlenkonzerte in der einmaligen Atmosphäre der Sophienhöhle.

Stöbern Sie in Ruhe durch all unsere Events und buchen Sie Ihre Tickets direkt und unkompliziert online.

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk? Hierfür bieten wir gerne Gutscheine an, ganz einfach und flexibel einsetzbar.

Burgkonzert "Geige: Klassik und mehr"

03.11.2024 17:00

Noorman Widjaja präsentiert: Stargeiger Iskandar Widjaja!
Berliner Philharmonie, Tel Aviv Opera House, Hong Kong City Hall, Elbphilharmonie u.v.m.

Iskandar Widjaja (Geige) & Noorman Widjaja (am Flügel).

Ein Highlight für alle Liebhaber exquisiter Geigenmusik erwartet die Gäste auf Burg Rabenstein. Der virtuose Chefdirigent und Pianist Noorman Widjaja, regelmäßig zu Gast auf Burg Rabenstein, präsentiert seinen international erfolgreichen Neffen Iskandar Widjaja im Renaissance-Saal der Burg.

Iskandar Widjaja durfte vor wenigen Tagen, am 12. April 2024, die berühmte Stradivari aus dem Jahre 1690 in Cremona bei einem seiner Konzerte spielen. Er ist nach Anne-Sophie Mutter und David Garrett der dritte Deutsche, dem diese Ehre zuteil wird.

Wikipedia schreibt über Iskandar Widjaja:

"Iskandar Widjaja (* 6. Juni 1986 in Berlin) ist ein deutscher Violinist und Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Bereits mit vier Jahren begann Iskandar Widjaja, Violine zu spielen. Mit elf wurde er als Jungstudent an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Schüler von Werner Scholz und später von Joachim Hantzschk. 2003 wechselte er an das Julius-Stern-Institut der Universität der Künste Berlin zu Uwe-Martin Haiberg und Ilan Gronich.

Konzertreisen führten ihn auf alle fünf Kontinente, u. a. in die Berliner Philharmonie, die Aula Simfonia Jakarta, das Tel Aviv Opera House, Hong Kong City Hall. Regelmäßig tritt er als Solist mit Orchestern, wie dem Sydney Symphony Orchestra, Deutschen Symphonieorchester sowie Konzerthausorchester Berlin, L'Orchestre de la suisse romande, den Warschauer, Münchner sowie Shanghaier Philharmonikern und anderen auf. 2013 trat er erstmals in Hongkong auf und spielte auf der Eröffnungsveranstaltung des APEC-Gipfels auf Bali. 2014 gibt er sein Debüt bei den Münchner Philharmonikern unter Christoph Eschenbach. Am 29. Mai 2016 gab er sein Debüt in der Berliner Philharmonie mit dem Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Christoph Eschenbach.

Gleichzeitig tritt er häufig auf massenmedialen Events wie der Miss World oder Miss Earth, dem Davis Cup, der EXPO in Mailand, der Fashion Week in Paris oder zur Weltpremiere der Suite für Violine und Orchester „Across the Stars“ aus Star Wars von John Williams im Wiener Konzerthaus auf. 2018 Veranstaltet die DEAG (Deutsche Entertainment AG) seine erste eigene Deutschland Tournee u. a. in der Elbphilharmonie Hamburg."

Noorman Widjaja ist weltweit als Dirigent tätig, u.a. in China, Japan, Mazedonien, Albanien und als Chefdirigent des Seto Philharmonic Orchestra und Ehrengastdirigent des Dubrovnik Symphony Orchestra. In Franken ist er bekannt durch seine langjährige Tätigkeit am Staatstheater Nürnberg und seine beliebten Konzerte im kammermusikalischen Rahmen.

Seien Sie dabei und erleben Sie mit uns das musikalische Highlight des Jahres auf Burg Rabenstein!

Tipp: 19 Uhr - Konzertmenü im Burgrestaurant.
Um Tischreservierung unter Tel. 09202/9700440 wird gebeten.

Informationen zur Buchung


Gutschein kaufen
direkt online