Skip to main content

Events

Burgkonzert 'La Guitarra del Sur'

Burgkonzerte 23.07.2021 20:00 - 22:00

La Guitarra del Sur

Stefan Grasse (Gitarre)
Gitarrenmusik zwischen Klassik, Latin und Flamenco

Träume, Lebensfreude und Fernweh zum Klingen bringen - das ist die Passion des weit gereisten Gitarristen Stefan Grasse. In seinem neuen Programm La Guitarra del Sur (Die Gitarre des Südens) erzählt er von zahlreichen Begegnungen auf seinen Konzertreisen und breitet eine Stilvielfalt aus, die staunen lässt.

So erklingen brasilianische Bossa Nova neben kubanischem Son, andalusischem Flamenco und romantischer Gitarrenmusik. Seine Gitarrenkunst lässt sich mit Attributen wie mitreißend, virtuos, gefühlvoll und berührend beschreiben. Sie weckt Sehnsüchte nach sonnendurchfluteten Landschaften und lässt die Seele in den Urlaub fliegen.

Stefan Grasse wurde mit Kulturförderpreisen der Stadt Nürnberg und des Bezirks Mittelfranken sowie mit dem Kulturpreis des Kulturforums Franken ausgezeichnet. Bis 2020 gab er weltweit über 3000 Konzerte. Er veröffentlichte bisher 18 CD-Produktionen und ist künstlerischer Leiter der "Nürnberger Gitarrennächte".

Ein bewegendes Konzerterlebnis im Renaissancesaal der Burg!

Tipp: 18 Uhr - Konzertmenü im Burgrestaurant
Um Tischreservierung unter Tel. 09202/9700440 wird gebeten.

Dieses Konzert wird coronabedingt nicht, wie ursprünglich geplant, in der Sophienhöhle stattfinden. Es findet im Renaissance-Saal der Burg Rabenstein statt. Hier gibt es ausreichend Platz zur Wahrung der Abstände und gute Lüftungsmöglichkeiten sowie Luftentkeimungsgeräte. Bis ca. 50 Personen dürfen das Konzert nach jetziger Gesetzeslage unter Einhaltung der Abstands- und Maskenpflicht besuchen. Es gibt keine Testpflicht für diese Veranstaltung.

Informationen zur Buchung