Skip to main content

Events

Neujahrskonzert Harp & Harp - Von Bach bis Bluesbrothers

Burgkonzerte 08.01.2023 16:00

Harp & Harp - Von Bach bis Bluesbrothers!

Lilo Kraus (Konzertharfe) & Chris Schmitt (Bluesharp).

Klassik, Volksmusik, Jazz und Blues treffen aufeinander und ergänzen sich perfekt zu einem überaus unterhaltsamen, inspirierenden Konzertereignis zum Jahresauftakt.

Wenn die über viele Jahre erste Soloharfenistin der Staatsphilharmonie Nürnberg und Professorin an der Musikhochschule Nürnberg, Lilo Kraus, und ihr „Bluesbrother“ Chris Schmitt, der seit den 1970er-Jahren fränkische Bluesgeschichte schreibt, zu ihren Instrumenten Harfe und Bluesharp greifen, schüttelt Johann Sebastian Bach dem Trompeten-Genie Miles Davis die Hand und der Jazzer Joe Zawinul führt melancholische Zwiegespräche mit der „paraguayanischen“ Harfe von Alfredo Ortiz.

Wer ein offenes Ohr für erfrischend neue Klangerfahrung hat, wird von den spannenden musikalischen Grenzgängen des ungewöhnlichen Duos begeistert sein.

Jeder für sich ein Erlebnis – zusammen ein musikalisches Ereignis mit Seltenheitswert!

Lilo Kraus: Mehr als 30 Jahre spielte sie im Orchester des Staatstheaters Nürnberg. Sie ist Professorin an der Musikhochschule Nürnberg. Im Sommer 2022 spielte sie im Festspielorchester der Stadt Bayreuth bei den "Bayreuther Festspielen". Ebenso gastierte sie bei den Berliner Philharmonikern mit James Levine und in München 2008 mit Kent Nagano bei den Opernfestspielen. Sie spielte Solokonzerte mit beiden Nürnberger Orchestern unter Christian Thielemann, Jac van Sten und Fabrizio Ventura.
Sie ist Kulturpreisträgerin der Stadt Deggendorf und Gastspiele führten sie nach Frankreich, Italien, Schweiz, Russland, China sowie zum Harpfestival 2008 in Paraguay.
Sie liebt es, mit ihrem Instrument auch musikalische Grenzen zu überschreiten.

Tipp: 19 Uhr - Konzertmenü im Burgrestaurant.

Um Tischreservierung unter Tel. 09202/9700440 wird gebeten.

Informationen zur Buchung